Was kostet ein Anwalt?

Die Kosten für unsere Beauftragung berechnen sich nach dem sogenannten Gegenstandswert und dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Faustformel: 10% des Wertes der Hauptsache machen die Kosten eines Anwaltes aus. Beispiel: Streitigkeit über ein Fahrzeugkauf im Wert von 10.000 € = 887 € Anwaltskosten. Oft muss die Gegenseite diese Kosten tragen. Wir beraten Sie gern, unverbindlich!

Gibt es noch andere Möglichkeiten?

Wenn Sie rechtsschutzversichert sind entstehen oftmals keine oder nur wenige Kosten.

Rechtsschutzversicherungen gibt es bereits ab ca. 240 EUR im Jahr. Ich werde oft gefragt, ob ich Rechtsschutzversicherungen empfehlen oder von welchen abraten kann. Dem ist nicht so. Es ist jedenfalls besser, eine nicht so service-starke RSV zu haben, als gar keine…